Stöbern Sie durch unsere Angebote (177 Treffer)

Aikido - eine friedvolle Kampfkunst
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aikido ist eine außergewöhnliche Form der Selbstverteidigung gegen unbewaffnete und bewaffnete Angreifer. Die auf den Kriegskünsten der Samurai basierenden Verteidigungstechniken ermöglichen, einen Angriff in einer angemessenen Form entgegentreten zu können. Aufgrund der Erkenntnis, dass ein Konflikt nie mit Kampf dauerhaft beseitigt werden kann, und entsprechend der Geisteshaltung des Aikido, dienen die Verteidigungstechniken nicht zur Zerstörung des Angreifers. Vielmehr soll dem Angreifer mit belehrender Strenge die Nutzlosigkeit seines Tun vor Augen geführt werden, um seine ursprüngliche Aggression aufzugeben. Aikido zeigt daher Wege zur Konfliktvermeidung aber - falls erforderlich - auch zur Konfliktbeseitigung auf. Sie ist eine Kampfkunst mit besonderen geistigen und erzieherischen Inhalten. Die Prinzipien des Aikido und die friedvolle Geisteshaltung der Kampfkunst sind dazu geeignet, diese auch in die zwischenmenschliche Bereiche des Alltags positiv einfließen zu lassen. Aikido wird auch erklärt als ein Weg (Do) zur Harmonisierung (Ai) der kosmischen Kraft (Ki). In diesem Buch wird Aikido in einer verständlichen Form und in einem überschaubaren Umfang vorgestellt. Es soll zum Erlernen dieser besonderen Kampfkunst anregen. Zugleich vermittelt das Buch den Trainerinnen und Trainern das notwendige Fachwissen, um ihren Schülern die zahlreichen Fragen über die technischen und geistigen Inhalte des Aikido zufriedenstellend beantworten zu können. Der Autor Wolfgang Schwatke betreibt Aikido seit fast 40 Jahren (davon ca. 36 Jahre als Trainer für Kinder/Jugend und Erwachsene) und ist Inhaber des 6. Dan Aikido.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Selbstverteidigung und Kampfkünste
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach meinen bisherigen Erfahrungen konnte ich die Aussage - für jeden, nach etwa zehn intensiven Tagen - nicht wirklich ernst nehmen und so ging ich etwas skeptisch in das erste Seminar. Allerdings, bereits das erste Seminar-Wochenende belehrte mich eines Besseren. Drei Tage lang jeweils acht Stunden Training bescherten mir zahlreiche blaue Flecken, leichte Prellungen und geschwollene Unterarme, obwohl ich durch jahrelanges Training bereits abgehärtet und vieles gewohnt war. Natürlich beeindruckten mich nicht die diversen Blessuren, beeindruckend war die Art wie wir trainierten. Ich lernte nur wenige neue Bewegungen und Techniken, durch meine Vorerfahrung waren mir auch die Abläufe nicht gänzlich neu, aber das Kampf- oder Konfliktkonzept war anders und ich hatte nie zuvor... In jungen Jahren war der Autor gelegentlich auf der Täterseite zu finden. Er kennt somit beide Seiten. Um seine Leidenschaft für den Zweikampf zu stillen ohne ständig mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen, verlagerte er das Kampfgeschehen von der Straße und den Bars in den dafür vorgesehenen Rahmen - Kampfsportschulen. Es begann eine lange Reise der Suche für den jungen, unruhigen Geist und der Weg führte vom Karate zum Boxen, zu VT dann WT um beim Wing Chun zu enden. Ein kurzer Abstecher in die

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Die Elemente des Zen in der Kampfkunst
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Japans Geschichte war lange Zeit geprägt durch ständige Kriege rivalisierender Fürsten, gipfelnd in einem hundertjährigen Bürgerkrieg. Es entwickelte sich ein besonderer Kriegerstand, die Samurai. In den permanenten Kriegswirren schliffen sich deren Fähigkeiten. Es schied sich das Ineffektive vom Effektiven, und Meisterschaft in den Kampfkünsten war überlebensnotwendig. Spirituellen Beistand fanden sie in der Lehre des Zen-Buddhismus. Zen verhalf den Samurai zu einem speziellen Zugang zu ihrer Lebenssituation und zu ihren Kampfkünsten. So lernten sie einerseits unerschütterlich dem Tod ins Auge zu sehen, zum anderen ihre Waffen mit herausragender Präzision zu handhaben. In unserer heutigen Zeit ist Budô - der Weg der Kampfkünste - das Vermächtnis der Samurai. Im Budô verbindet sich das Streben nach Meisterschaft in sportlicher Übung und Kampf mit den geistigen Inhalten des Zen-Buddhismus. Zen unterstützt dieses Streben nachhaltig, durch die spezielle Geisteshaltung und praktischen Mindset. Mit diesem Buch soll auf praktisch anwendbare Weise die Lehren aus dem Zen-Buddhismus für Praktizierende von Kampfkünsten, für Ambitionierte anderer Sportarten und allgemein für Betroffene von Konflikt-Situationen erschlossen werden. Dazu wird dargelegt, welche Elemente im Einzelnen diesen Weg zur Meisterschaft bereiten. Nebenbei bietet dieses Buch auch einen unkomplizierten, pragmatischen Zugang zu den Lehren des Buddhismus. Zuletzt wird Kampfkunst als solche in diesem Kontext hinterfragt. Hagen Seibert praktiziert seit 1988 Aikidô (4.Dan), Iaidô (3.Dan), JuJitsu, Kenjutsu und begann 1992 mit der Zen-Praxis. Er ist seit 1993 als Trainer tätig und unterrichtet in Freiburg.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Bruce Lee und die ultimative Kampfkunst
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt Menschen die ein Interesse daran haben, bestimmte Lebensabschnitte oder Ereignisse von Bruce Lees Leben unter den Teppich zu kehren oder die Tatsachen so zu verdrehen, dass es glaubwürdig klingt. Bruce Lees Image darf keinen Kratzer abbekommen - im Namen der Vermarktung bzw. den finanziellen Gewinn für nur wenige Personen. Wir sollten Bruce Lee für seinen enormen Einfluss auf die Kampfkünste und Filmbranche dankbar sein. Dennoch finde ich schade, wenn bestimmte Personen uns seit Jahren ein ganz anderes Bild von Bruce verkaufen wollen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Chin-Woo - Kampfkunst als Lebensweg
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Chen-Stil Taijiquan - Geschichte und Grundlagen...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Taijiquan kennt viele Facetten. Zu Beginn reine Kampfkunst, vereinigt es heute Kampfkunst ,Geschichte, Philosophie und vieles mehr. In diesem Buch werden alle diese Themen behandelt, einige etwas tiefer andere etwas weniger tief. Der Chen-Stil, um den es in diesem Buch hauptsächlich geht, ist der älteste der bekannten Familien-Stile, vielleicht sogar der älteste Stil überhaupt. Im Praxisteil wird sowohl der alte wie der neue Rahmen behandelt. Urs Krebs wurde 1967 in Bern geboren. Er ist seit seiner Kindheit mit den Kampfkünsten verbunden, anfangs Judo und Boxen später die chinesischen Kampfkünste. Als sein Schlüsseljahr entpuppte sich das Jahr 1989. Zuerst begann er auf seiner ersten China-Reise sein Studium des Chen-Stils bei Wang Xian und anschliesend das Studium des traditionellen Shaolin-Kung Fu. Kurz nach seiner Rückkehr in die Schweiz lernte er seine Meisterin Wu Meiling kennen, die ihn seitdem im traditionellen Hung Kuen ihrer Familie unterrichtet. Das ganze Jahr 1991 verbrachte er wiederum in China, wo er sein Chen-Stil Studium bei Wang Xian und Wang Erping fortsetzte und dazu traditionelles Shaolin-Kung Fu und Wettkampf-Wushu trainierte. In den neunziger Jahren nahm Urs Krebs auch an nationalen und internationalen Wettkämpfen teil und gewann unter anderem 7 Schweizermeistertitel der Swiss Wushu Federation. Als Funktionär war und ist er langjähriges Vorstandsmitglied und Präsident der Swiss Wushu Federation, ehemals Mitglied des Exekutiv-Komitees der European Wushu Federation und seit 2011 Mitglied des Exekutiv-Komitees der International Wushu Federation. 2012 gründete er in der Schweiz das Wang Xian Chen Style Taijiquan Research Institute Switzerland, um den Chen-Stil nach Wang Xian in der ganzen Schweiz bekannt zu machen und zu verbreiten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Tigersturz und Ringerbrücke - Effektive Trainin...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein west-östliches Trainingsbuch für Kampfkünstler und Sportler Dieses Buch stellt einige der effektivsten Trainingsmethoden aus West und Ost vor. Der Leser lernt Übungen kennen, die eine flexible dynamische Kraft aufbauen. Übungen mit und ohne Hilfsmittel werden in Text und Bild vorgestellt, grundsätzlich jedoch ausschließlich Übungen, die man ohne die technischen Geräte und Maschinen der Fitnessstudios praktizieren kann. Es geht in diesem Werk um erprobte Trainingsformen, die den Körper so schmieden, dass er die Fähigkeit gewinnt, sich im Kampf oder im Wettkampf effektiv zu bewegen. Vor allem geht es um Methoden, die neben ihrem Trainingseffekt den Körper auch auf Dauer gesund erhalten. Derartige ganzheitliche Trainingsmethoden erfordern Disziplin, Leidenschaft und ein umfangreiches Wissen um unser wertvollstes Gut - den Körper. Aus diesem Grund wird im Buch auch ausführlich auf die physiologischen Grundlagen des Trainings eingegangen, so z. B. auf die Rolle der Faszien - des den ganzen Körper durchziehenden Bindegewebes. Die in dem Buch dargestellten Trainingsmethoden sind für alle Kampfkünste und Sportarten sinnvoll. Der Kampfkünstler, egal welchen Stils, wird sich in seiner Kunst und seiner Kampfkraft erheblich verbessern. Der Leistungssportler kann seine Leistungsfähigkeit steigern, und der Freizeitsportler bleibt fit und gesund. Maik Albrecht ist einer der führenden Chinaexperten und Kenner der chinesischen Kampfkünste weltweit. 2006 gewann er als einziger Ausländer in der chinesischen Profigruppe eine Goldmedaille bei der ­Wushu-Weltmeisterschaft in Zhengzhou. Im selben Jahr erhielt er den 4. Meistergrad (Wushu Duan). Albrecht besitzt einen Abschluss in Sinologie von der Universität Wuhan.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
DAO der Kampfkunst - Praxisbeispiel eines gesun...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kampfkunst ist für Kinder und Erwachsene als gesunder Weg möglich! Anhand eines Praxisbeispiels wird aufgezeigt, wie ein anspruchsvolles Kampfkunst-Training ohne Wettkämpfe und Medaillen funktionieren kann. Taiji, Qigong, Wushu und Meditation werden in geschichtlichen, pädagogischen und historischen Kontexten diskutiert. Praktische Übersichtstafeln geben Informationen zu folgenden Themen: Taiji-Stile, Qigong-Übungsanweisungen, Tuishou, Grundsätze der Atmung, Kleiner Kreislauf, Dehnung, Chinesische Ernährungslehre, Fünf Wandlungsphasen, Kampfkunst-Tugenden, Hinweise für eine gesunde Trainingsanleitung und -pädagogik, pädagogische Grundsätze des Kindertrainings und Gewalt-Pyramide. Das Buch richtet sich an Eltern, Trainer, Erzieher und Übende gleichermaßen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Kenko Kempo Karate - Selbstverteidigung für Sen...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Kenko Kempo Karate Konzept richtet sich vor allem speziell an Senioren und umfasst die Bereiche Gesundheitssport, Kampfkunst, Selbstverteidigung. In diesem Handbuch wird dieses Karate-System vorgestellt und die technischen, gedanklichen und organisatorischen Grundzüge dazu erläutert. Das Fachbuch richtet sich an alle Interessierten, ist aber insbesondere auch für Trainer und Multiplikatoren aus den Fachgebieten Karate, Gesundheitstraining und Selbstverteidigung. Speziell für Senioren eine wertvolle Quelle und Inspiration. Erich B. Ries, 7. Dan Kenko Kempo Karate, ist Stilgründer / Soke Shodai des Kenko Kempo Karate und Ehrenpräsident der Kenko Kempo Karate Organisation e.V.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Kompetenzentwicklung bei Gesundheitspädagogen -...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der vorliegenden Arbeit werden zwei Gruppen Pädagogen (Suchtmittelpräventionsprogramm Rebound und Kampfkunst traditionelles Taekwon-Do) aus dem Bereich der gesundheitspädagogischen Prävention hinsichtlich ihrer Kompetenzentwicklung evaluiert. Da bislang keine Studien zur Förderung und Professionalisierung von Lehrern im interdisziplinären Gebiet zwischen Medizin, Psychologie und Pädagogik verfügbar sind, soll eine Grundlage für die Aus-/Weiterbildung und Kompetenzentwicklung dieser Zielgruppe erarbeitet werden. In Form einer qualitativen Studie wurden 20 Pädagogen untersucht. Als Ergebnis der Untersuchung entstand ein Modell zur Identitäts- und Praxisentwicklung in der Praxis von Gesundheitspädagogen, welches ein praktikabler Leitfaden für die Schulung von Pädagogen in gesundheitsfördernden Arbeitsgebieten ist, da es die zentralen Herausforderungen und Aufgaben beim Lehren und Lernen in dem komplexen Themengebiet der Gesundheitspädagogik systematisiert. Studierte Diplom Wirtschaftsinformatik im Dualen Studium mit der SAP SE. Bei seiner anschließenden Anstellung bildete er sich zum Prozessexperten und Projektmanager weiter. Sein Weg in die Wissenschaft führte über das Suchtmittelpräventions- programm Rebound, in dessen Zusammenhang auch diese Promotion entstanden ist. Darüber hinaus leitet er seit 2007 das Taekwon-Do Center Heidelberg und ist seit 2011 Geschäftsführer der Pranado gGmbH. Beide Einrichtungen begleiten Menschen im Rahmen ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheitsförderung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot