Angebote zu "Adolf" (7 Treffer)

Bruce Lee und die ultimative Kampfkunst als Buc...
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(23,00 € / in stock)

Bruce Lee und die ultimative Kampfkunst: Adolf Greff

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Bruce Lee und die ultimative Kampfkunst als eBo...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(23,00 € / in stock)

Bruce Lee und die ultimative Kampfkunst: Adolf Greff

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Greff, Adolf: Bruce Lee und die ultimative Kamp...
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bruce Lee und die ultimative KampfkunstTaschenbuchvon Adolf GreffEAN: 9783842335783Einband: Kartoniert / BroschiertBeilage: PaperbackErscheinungsjahr: 2010Sprache: DeutschSeiten: 176Maße: 223 x 174 x 15 mmAutor: Adolf GreffSport, Ratgeber, Kampfsport

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 07.12.2017
Zum Angebot
Bruce Lee und die ultimative Kampfkunst
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt Menschen die ein Interesse daran haben, bestimmte Lebensabschnitte oder Ereignisse von Bruce Lee s Leben unter den Teppich zu kehren oder die Tatsachen so zu verdrehen, dass es glaubwürdig klingt. Bruce Lee s Image darf keinen Kratzer abbekommen - im Namen der Vermarktung bzw. den finanziellen Gewinn für nur wenige Personen. Wir sollten Bruce Lee für seinen enormen Einfluss auf die Kampfkünste und Filmbranche dankbar sein. Dennoch finde ich schade, wenn bestimmte Personen uns seit Jahren ein ganz anderes Bild von Bruce verkaufen wollen. Das Buch behandelt sein Leben und seine Kampfkunst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
11.3. - Der Amoklauf von Winnenden - Hintergrün...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist endlich Zeit für die ganze Wahrheit! Guido Grandt beleuchtet akribisch die politischen und Fallspezifischen Hintergründe, die Widersprüche betreffs Täter, Geisel und der Amoklauf-Chronologie, die Vertuschungen, Pannen und Rätsel und stellt unbequeme Fragen, wie etwa: - Warum wurden Märchen betreffs Identifikation des Täters in die Welt gesetzt? - Handelte es sich um einen wahllosen Amoklauf oder um gezielte Exekutionen? - Stand Tim K. bei der Tatausführung unter dem Einfluss von Antidepressiva? - Beging Tim K. tatsächlich Selbstmord oder wurde er hingerichtet? - Warum wurden die Liegepositionen seiner Leiche verändert? - Warum wurden die Opfer (scheinbar) nicht obduziert? - Warum erkannte die Polizei Tim K. als Täter nicht? - Gab es einen zweiten Täter? - Warum wurde nach dem Tod von Tim K. ein Polizeieinsatz nach einem weiteren Täter verschwiegen? Nach diesem Buch muss die Geschichte vom Amoklauf von Winnenden neu geschrieben werden. Guido Grandt, geboren 1963, ist freier TV-Produzent, TV-Redakteur, Fachzeitschriftenredakteur, Buchautor und Dozent. Er hat rund 300 Filmbeiträge für private, öffentlich-rechtliche und ausländische TV-Sender recherchiert, gedreht und produziert. Dazu hat er fast zwei Dutzend Bücher publiziert. Ferner verfasste er diverse Artikel für die renommierte Schweizer Wochenzeitung Der Sonntag, sowie für 20 Min.ch, Bild, Bild der Frau, Stern, Sonntag aktuell, Stuttgarter Nachrichten, Profil, Dorian Grey etc. Der Dokumentarfilm Höllenleben - Eine multiple Persönlichkeit auf Spurensuche, den er recherchierte, wurde 2002 für den höchsten deutschen Fernsehpreis, den Adolf Grimme-Preis nominiert. Der Dokumentarfilm Hinter dem Dorf die Hölle - Die vergessenen Konzentrationslager auf der Schwäbischen Alb, den er mit Filmförderungen verschiedener baden-württembergischer Landkreise produzierte, wurde im Januar 2013 als Kino-Premiere gezeigt und im März 2013 bei der Stiftung EVZ in Berlin vorgeführt. Ferner wird Guido Grandt als Experte zu seinen Themen zu den verschiedensten Talk-Shows eingeladen und hält Vorträge, Lesungen und Seminare an Polizeifachhochschulen, Volkshochschulen, Schulen, Weiterbildungsinstituten und anderen Einrichtungen. Seine Hobbys sind neben Schreiben, Lesen, Reisen und Kino auch Kampfkunst (Wing Tsun). Svenja Larsson, geboren 1980, ist das Pseudonym einer deutsch-schwedischen Journalistin, die zusammen mit Guido Grandt seit Jahren investigative Recherchen in der okkult-satanistischen Szene macht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
2018 - Deutschland nach dem Crash - Was Politik...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Gesellschaften können schnell in Panik geraten, wenn sie keine Zukunftsperspektiven sehen.« Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble »Wenn es der Politik nicht gelingt, endlich die überfällige Reform der internationalen Finanzmärkte durchzusetzen, sind die westlichen Demokratien in der jetzigen Form nicht mehr zu retten.« Heiner Geißler (ehemaliger CDU-Generalsekretär) ENTHÜLLT: Was Politiker NICHT erzählen! Was geschieht nach dem Zusammenbruch der Euro-Währungszone mit uns? Was nach einem Euro-Crash auf Sie, Ihre Familie und Ihr Vermögen zukommt! Wie »krank« Deutschland tatsächlich ist! Wie groß die Gefahr einer »Eurobellion« ist! Wie sich die Bundeswehr und Spezialeinheiten bereits auf Bürgerkrieg und Aufstandsbekämpfung vorbereiten! Wie »schlecht« es den EU-Krisenländern wirklich geht! Und vieles mehr ... Zusatzkapitel: Vermögenssicherung in der Krise! Guido Grandt, geboren 1963, ist freier TV-Produzent, TV-Redakteur, Fachzeitschriftenredakteur, Buchautor und Dozent. Er hat rund 300 Filmbeiträge für private, öffentlich-rechtliche und ausländische TV-Sender recherchiert, gedreht und produziert. Dazu hat er fast zwei Dutzend Bücher publiziert. Ferner verfasste er diverse Artikel für die renommierte Schweizer Wochenzeitung Der Sonntag, sowie für 20 Min.ch, Bild, Bild der Frau, Stern, Sonntag aktuell, Stuttgarter Nachrichten, Profil, Dorian Grey etc. Der Dokumentarfilm Höllenleben - Eine multiple Persönlichkeit auf Spurensuche, den er recherchierte, wurde 2002 für den höchsten deutschen Fernsehpreis, den Adolf Grimme-Preis nominiert. Der Dokumentarfilm Hinter dem Dorf die Hölle - Die vergessenen Konzentrationslager auf der Schwäbischen Alb, den er mit Filmförderungen verschiedener baden-württembergischer Landkreise produzierte, wurde im Januar 2013 als Kino-Premiere gezeigt und im März 2013 bei der Stiftung EVZ in Berlin vorgeführt. Ferner wird Guido Grandt als Experte zu seinen Themen zu den verschiedensten Talk-Shows eingeladen und hält Vorträge, Lesungen und Seminare an Polizeifachhochschulen, Volkshochschulen, Schulen, Weiterbildungsinstituten und anderen Einrichtungen. Seine Hobbys sind neben Schreiben, Lesen, Reisen und Kino auch Kampfkunst (Wing Tsun). Svenja Larsson, geboren 1980, ist das Pseudonym einer deutsch-schwedischen Journalistin, die zusammen mit Guido Grandt seit Jahren investigative Recherchen in der okkult-satanistischen Szene macht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Okkult-Morde - Tod in Teufels Namen - Fakten & ...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es geschieht mitten unter uns: In geheimen Ritualen und verborgenen Zeremonien werden Menschen zu Opfern von Satanisten. Doch auch was manchmal wie ein normaler Mord aussieht, entpuppt sich oftmals als getarnter Okkult-Mord. Die Täter und ihr Umfeld, die sich an ihrer eigenen Schlechtigkeit berauschen, wie es heißt, bleiben häufig unerkannt. Das alles hat Methode im okkult-satanistischen Untergrund, in der die Maxime von Tu was Du willst soll sein das ganze Gesetz und absolute Verschwiegenheit herrschen. Wer gegen Logentreue verstößt und Logengeheimnisse verrät wird mitunter mit dem Tod bestraft. Guido Grandt zeigt auf, wie ahnungslose Ermittler angesichts der Okkult-Straftaten im Dunkeln tappen und oftmals ihre Nachforschungen allzu schnell einstellen. Genauso wie sogenannte Experten diese brisante Thematik verharmlosen. Aber auch wie Satanismus, Rechtsradikalismus und Death-/Black-Metal zusammenhängen. Und er gibt bislang nie dagewesene Hintergrundinformationen über: - Satanismus, Magie und Fetischismus - Menschenopfer und magische Fetische - Fetisch Schuhe & Fruchtbarkeitskult - Kastrations-Kult und Phallus-Verehrung - Neosatanistischem Phallus-Kult - Okkult-magischer Handysymbolik - Okkult-magische Bedeutung des Enthäutens - Satanismus und Schädelkult - Kannibalismus und Satanismus - Satanismus und der Handel mit Leichenteilen - Satanismus und Nekrophilie - Vampirismus, Blutglauben und Satanismus - Blutopfer und Ritualmorde. Zudem zeigt Guido Grandt eine bislang einzigartige Zusammenfassung von weltweiten Ritualmorden auf. Darüber hinaus führt er Ansatzpunkte für die Erkennung von Okkult-Straftaten und deren Aufklärung an. Ebenso wie praktische Ermittlungsansätze bei Okkult-Straftaten. Guido Grandts brisantes Buch deckt erstmals das Dunkelfeld der Ritualmorde auf. Die Ergebnisse seiner Recherchen sind erschreckend und fordern zum sofortigen Handeln auf. Guido Grandt, geboren 1963, ist freier TV-Produzent, TV-Redakteur, Fachzeitschriftenredakteur, Buchautor und Dozent. Er hat rund 300 Filmbeiträge für private, öffentlich-rechtliche und ausländische TV-Sender recherchiert, gedreht und produziert. Dazu hat er fast zwei Dutzend Bücher publiziert. Ferner verfasste er diverse Artikel für die renommierte Schweizer Wochenzeitung Der Sonntag, sowie für 20 Min.ch, Bild, Bild der Frau, Stern, Sonntag aktuell, Stuttgarter Nachrichten, Profil, Dorian Grey etc. Der Dokumentarfilm Höllenleben - Eine multiple Persönlichkeit auf Spurensuche, den er recherchierte, wurde 2002 für den höchsten deutschen Fernsehpreis, den Adolf Grimme-Preis nominiert. Der Dokumentarfilm Hinter dem Dorf die Hölle - Die vergessenen Konzentrationslager auf der Schwäbischen Alb, den er mit Filmförderungen verschiedener baden-württembergischer Landkreise produzierte, wurde im Januar 2013 als Kino-Premiere gezeigt und im März 2013 bei der Stiftung EVZ in Berlin vorgeführt. Ferner wird Guido Grandt als Experte zu seinen Themen zu den verschiedensten Talk-Shows eingeladen und hält Vorträge, Lesungen und Seminare an Polizeifachhochschulen, Volkshochschulen, Schulen, Weiterbildungsinstituten und anderen Einrichtungen. Seine Hobbys sind neben Schreiben, Lesen, Reisen und Kino auch Kampfkunst (Wing Tsun). Svenja Larsson, geboren 1980, ist das Pseudonym einer deutsch-schwedischen Journalistin, die zusammen mit Guido Grandt seit Jahren investigative Recherchen in der okkult-satanistischen Szene macht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot