Stöbern Sie durch unsere Angebote

Kampfkunst und Zivilisation
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

André Cognard, vielen Aikidoka in Deutschland durch seine Lehrgänge bekannt, untersucht in diesem wegweisenden Band die Zusammenhänge von Kampfkunst - hier Aikido, aber leicht übertragbar auf alle anderen Kampfkünste - und unserer westlichen Zivilisation. Welche Stellung, welche Bedeutung hat eine aus dem mittelalterlichen Schwertkampf der Samurai entlehnte Kampfkunst heute für uns, in unserer Gesellschaft? Die Themenkreise dieses Buchs: Gesellschaft, Religion, Freiheit . Aikido, die Kunst der Einheit . Aikido, das Budo der Liebe . Das Dojo, ein symbolischer Ort . Der Unterricht . Begegnung . Kunst und Kampfkunst . Die Kunst des Aiki . Der schöpferische Konflikt . Aikiken und Aikijo . Die Aiki-Handlung . Das Aiki-Bewusstsein . Der Weg und das Leben . Authentizität . Harmonie und Ganzheit

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Europas Kampfkünste
€ 22.50 *
ggf. zzgl. Versand

Die europäische Kampftradition, die von den italienischen Fechtmeistern perfekt repräsentiert wird, vereint in ihrer Geschichte ein reichhaltiges Erbe, das heute fast verloren ist und nur durch die Arbeit der Gruppe, die vom Autor dieses Buches geleitet wird, wiedererlangt wurde. Unter der Bezeichnung Nova Scrimia ruft Meister Galvani die Tatsachen, Namen, Geschichten und Kenntnisse der Kunst der Meister im Kampf mit den Blankwaffen in Erinnerung. Sie alle waren Erben der fahrenden Ritterschaft des Mittelalters und tauchten zur Zeit der Renaissance wieder auf, als Italien, das es als Nation zu diesem Zeitpunkt noch nicht gab, mit Spanien häufig die Könige und den Adel gemein hatte. Dieselbe Fechtkunst, mit leichten Varianten, breitete sich über die folgenden Jahrhunderte in ganz Europa unterschiedlich aus. Die technischen Variationen der verschiedenen Länder waren nicht so wichtig wie das Talent ihrer Schöpfer, die in der Mehrheit Personen mit fantastischen Biographien waren und deren Lehren mehr auf taktischem Einfallsreichtum denn auf technischer Weiterentwicklung beruhten. Auch wenn die Feuerwaffen dem ausgedehnten Unterricht der Truppen in der Verwendung des Degens, des Dolches oder des Stockes ein Ende bereiteten, so blieb diese Kunst doch in kleinen Zirkeln über das Training im Nahkampf erhalten. Heutzutage hat das Fechten über die Kampfkünste einen neuen, relevanten Platz erobert, aufgrund seiner eingehenden Arbeit mit der Distanz und des Täuschens, die jedem Gegenübertreten gemein sind. Bruce Lee und seine Untersuchungen über das Fencing (Fechten) haben das Interesse der Jüngsten für diese Künste und ihr unglaubliches Wissen wieder geweckt. Die philippinischen Kampfkünste, die einzige Bastion, in der diese Tradition am Leben gehalten wurde, haben uns mit ihrem Wiedererwachen daran erinnert, dass vieles von dem, was wir draußen suchen, bei uns bereits in der italienischen Renaissance perfekt entwickelt war. Dieses Buch lehrt viel über diese Weisheiten des Kampfes, seine Protagonisten, ihre fantastischen Biographien und das Erbe. Versäumt es nicht. Alfredo Tucciisheiten des Kampfes, seine Protagonisten, ihre fantastischen Biographien und das Erbe. Versäumt es nicht. Alfredo Tucci

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Vitalpunktstimulation in den Kampfkünsten
€ 30.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Inhalt dieses Buches soll dazu dienen, den Frotgeschritttenen und dem Interessierten, einen Einblick in die Vitalpunktlehre der Kampfkünste zu geben. Es kann zur Trainingshilfe oder auch als Nachschlagewerk verwendet werden. Die Lehre der Vitalpunkte und deren Stimulation wurde bisher nicht öffentlich unterrichtet und ist als geheime Lehre nur wnigen offenbart worden. Dieses Buch, versucht diese Lehre allen Interessierten etwas näher zu bringen. Alle 361 klassischen Punkte werden genau beschrieben, dazu gehört die Beziehung, die Lage, die Art und die Weise der Stimulation, die Wirkung der Stimulation und die Maßnahmen zur Reduzierung der Schlagwirkung. S 6 (Magen Punkt Nr. 6) chinesische Bzeichnung: Jiache deutsche Bezeichnung: ´´Maxilla´´ (Ma6) lateinische Bezeichnung: maxilla Lage: Ein wenig vor und oberhalb des Mandibularwinkels. Qualifikation: Verbindungspunkt - durch welchen die Hauptleitbahn des o. felleus mit der Hauptleitbahn des o. stomachi verbunden wird sowie mit dem ´´Haltenetz des Yang´´ (sinarteria retinens yang). Richtung des Schlages: Der Schlag sollte von der Seite in einem 45 Grad Winkel zum Rückengrat ausgeführt werden. Die beste Stimulation kann mit einem Handkantenschlag erreicht werden. Schadeb: Die Stimulations des Punktes S 6 ist sehr gefährlich, da seine Wirkkung auf das Gehirn sehr stark ist. Ein leichter Schlag wird einen Bewußtseinsverlust hervorrufen. Mit dem Bewußtseinsverlust sind eine starke Übelkeit und ein Gedächtnisverlust zu verzeichnen. Es wird bei einer Stimulation dieser Kopfregion immer zu einer Gehirnerschütterung kommen, so daß mit weiteren Komplikationen zu rechnen ist. Gegenmittel: Drücken Sie einen der Haupt ´´Herz-Starter´´ Punkte (S11) oder schlagen Sie sehr stark mit einem Einknöchelschlag den Punkt R 1 (Niere) unter dem Fuß. Sollte der Geschädigte einen Bewußtseinsverlust erlitten haben, sollten Sie den Punkt F 20 (Gallenblase) aufwärts in den Kopf drücken.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Innere Kampfkünste
€ 14.90 *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Innere Kampfkünste
€ 9.80 *
ggf. zzgl. Versand

Die Sonderausgabe ´´Innere Kampfkünste´´ widmet sich als erste deutschsprachige Publikation ausführlich diesem speziellen Bereich der Kampfkünste. Neben den drei großen Kampfkünsten Taijiquan (Tai Chi), Xingyiquan (Hsing I) und Baguazhang (Pa Kua) werden auch die nicht so bekannten Stile vorgestellt: Tongbeiquan, Yiquan, Lanshou, Liuhe Bafa, Cheng Hsien, Shayuquan und IliqChuan. Zusätzlich gibt es Beiträge zu der Frage, was ´´innere´´ Kampfkunst bedeutet und wie Kinder solche Kampfkünste üben können. Diese Sonderausgabe bietet somit einen umfangreichen Überblick und ist nicht nur für alle Kampfkünstler interessant.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Kampfkunst als Lebensweg
€ 18.80 *
ggf. zzgl. Versand

Wie Meister den Weg gehen - hier und heute Erfahrene Meister erzählen, wie sie ihren Lebensweg in der Kampfkunst gehen - hier im Westen. Doch wer sich in der unglaublichen Vielfalt fernöstlicher Kampfkünste orientieren will, muss auch China und Japan verstehen. Ohne die faszinierenden Welten des Dao, Qi, Zen und Bushido ist Kampfkunst nicht zu leben. Ein Grundlagenwerk, das dem westlichen Menschen konkrete Hilfestellung bietet beim Verständnis dessen, was Kampfkunst hier und heute tatsächlich bedeutet. Der Sammelband enthält Beiträge von Fritz Nöpel, Lothar Ratschke, Song Chuanyu, Rainer Jättkowski, Thomas Schmidt-Herzog, Andreas Niehaus, Gerhard Walter und der Herausgeber.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Judo Kampfkunst
€ 45.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

In dem 550 Seiten (Format 26 x 21) umfassenden Gesamtwerk mit mehrals 3.800 Fotos, Zeichnungen und Grafiken werden erstmalig alletrainings-und pruefungsrelevanten Themen und Techniken des Judoausfuehrlich behandelt:· Grundlagendes Judo (Geschichte,

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Judo Kampfkunst
€ 45.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

In dem 550 Seiten (Format 26 x 21) umfassenden Gesamtwerk mit mehrals 3.800 Fotos, Zeichnungen und Grafiken werden erstmalig alletrainings-und pruefungsrelevanten Themen und Techniken des Judoausfuehrlich behandelt:· Grundlagendes Judo (Geschichte,

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Aug 23, 2018
Zum Angebot
Chronik alter Kampfkünste
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Die CHRONIK ALTER KAMPFKÜNSTE verschafft einen hoch interessanten Einblick in waffenlose Verteidigungspraktiken, die alte Meister in Wort und Bild zusammengestellt haben. . die besondere Kampfsport-Rarität!

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Aikido. Die friedliche Kampfkunst
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

Aikido wird gern die friedliche Kampfkunst genannt. Ihre Verteidigungstechniken sollten so sanft sein, dass auch der Angreifer seine Freude an ihnen hat. Es gibt keinen Wettkampf und keine Verlierer, beide Teilnehmer sollten sich als Gewinner fühlen. Diese Kunst zu lernen, dauert ein Leben lang und genauso lange hält die Faszination an. Dieses Buch stellt die Prinzipen und Grundideen von Aikido dar - tief verwurzelt in der östlichen Philosophie und den Idealen der Samurai. Es erkundet die im Aikido wirkenden japanischen Traditionen und Grundlagen von Kampfkünsten. Stefan Stenudd macht seit 1972 Aikido, er ist Aikidolehrer mit inzwischen dem 6. Dan Aikikai, Vizepräsident der Internationalen Aikido Förderation sowie Mitglied des Graduierungskomitees des Aikikai Schweden. Außerdem ist er Autor zahlreicher Bücher, sowohl Romane als auch Fachbücher.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot